"Willkommen auf der "Reise mit der Drogeneisenbahn"

09/2020 : Leider befindet sich die Drogeneisenbahn aufgrund Corona wesentlich noch immer im Ruhemodus, weshalb andere Wege gesucht und beschritten werden müssen!
Die Notwendigkeit von Präventionsmaßnahmen hat aufgrund der Begleitumstände für alle Gesellschaftsschichten zugenommen: Die Missbrauchsstrukturen jedweder Substanzen oder nicht stoffgebundenes gefährdendes Verhalten quer durch alle Altersgruppen sind deutlich am Steigen.

Inzwischen entstanden vielerlei Ideen, wie dennoch Präventionsveranstaltungen gestaltet werden können. Ab Dezember kann ich für Schulen aus der Not heraus geboren ein "Halbklassen"-Modell während des Schulbetriebs anbieten. (Besonders anbieten würde sich z.Bsp. die Zielsetzung des
"Online-Bahnhofs", die aufgrund der langen Coronazeit noch mehr an Bedeutung gewinnt.)

Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf und lassen Sie uns gemeinsam überlegen, wenigstens welcher Mindestansatz für Ihre Zielgruppe realisiert werden könnte.
Die Module der Drogeneisenbahn lassen viele interessante Möglichkeiten zu!


Ich wünsche uns allen nach wie vor, dass wir hoffentlich bald (auch) gesund aus dieser Krise herausfinden werden.


Liebe Grüße,
Dirk Schulze


!!! NEU seit Sommer 2019 !!!

Seit Sommer 2019 kann optional der "Online-Bahnhof" gebucht werden!
Er widmet sich dem Themenfeld
"Problematischer Smartphonekonsum".


"Stelle Dir vor, Du machst eine Zugreise, auf welcher Du alles rund um die Themen Sucht und Drogen
(legal/illegal) erfährst. Du bist also einer von Vielen, die alle gemeinsam diese Reise in teils geheimnisvolle Welten unternehmen. Dazu werden metaphorisch einige (Themen-)Bahnhöfe angesteuert.

Der Zugführer, Herr Schulze, vermittelt seine Informationen mittels u.a. schauspielerischer Elemente, Erlebnisschilderungen aus seinem Lebens- und Polizeialltag und vielem mehr, und dabei kannst Du ergänzend hierzu
(anstatt aus dem Fenster) nach vorne auf die Leinwand schauen: Die begleitende abwechslungsreich gestaltete Präsentation besteht aus realen Videos, animierten Cliparts sowie realen Fotos und ist häufig auch musikalisch hinterlegt.
Noch eines: Bringe bitte die Bereitschaft mit, Dich auf ein Wechselbad der Gefühle einzulassen: Von Heiterkeit bis Traurigkeit wirst Du nahezu alles erleben. Die Sorge, während der Reise vielleicht vor Langeweile einzuschlafen, ist also völlig unbegründet!"

Ach ja und noch etwas: Lasse Dich
(je nach Buchungsumfang!) darüber hinaus beeindrucken von der optionalen stets aktuellen Ausstellung "Kiffer's paradise" mit ca. 150 Gegenständen, und erkenne Fakten und Tatsachen rund um's Thema Kiffen, Rauchen, Alkohol oder auch Schnüffelstoffe; mache Deine eigenen Erfahrungen im "Rauschbrillenparcours" und erlebe den "Rausch ohne Stoff"; oder teste Deinen Kohlenmonoxydanteil in der Atemluft mit dem "Smokerlyzer" am Raucherpräventionsstand und sehe, wieviel von dem Gift noch in Deinem Körper ist.
Für entsprechende Veranstaltungen ist auch ein "AlcoTester" mit im Gepäck!

Übrigens: Betätigen auch Sie sich als Reiseveranstalter und gestalten und planen Sie die Reise mit!

Die Drogeneisenbahn als Präventionsmaßnahme entstand aufgrund der Betroffenheit als Angehöriger.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass sie absolut privaten Ursprungs ist .
Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass "Die Reise mit der Drogeneisenbahn" nichts mit meiner dienstlichen Eigenschaft als Polizeibeamter zu tun hat.







Projekt des Monats April 2013
Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Frau Mechthild Dyckmans, erklärt "Die Reise mit der Drogeneisenbahn" zum Projekt des Monats April 2013. Näheres hier: www.drogenbeauftragte.de


Video "WACH AUF" - Katjana Schulze

"WACH AUF" auf YOU TUBE: Sucheingabe"Katjana Schulze Wach auf"



"WACH AUF" - jetzt auch als DVD und CD erhältlich!
Seit März 2014 ist "WACH AUF" nun auch auf DVD und CD erhältlich. Während die DVD das Originalvideo enthält, gibt es auf der CD zum einen den Originalsong, eine reine Instrumentalversion sowie eine Instrumentalversion mit Backing vocals. Der Preis beträgt 20,- €. ( Hiervon dienen 10,--€ der reinen Unkostendeckung und die anderen 10,--€ werden als Spende an die ARGE der Selbsthilfegruppen für Suchtkranke e.V., Region Heilbronn-Franken weitergeleitet.) Das Werk ist GEMA-frei und kann somit problemlos vorgeführt oder auch mittels des Halbplaybacks öffentlich vorgetragen werden. (Näh. zu Nutzungsrechten ist auf dem Cover vermerkt.)