Seit ca. dem Jahr 2000 aktiv in der Suchtprävention privat initiativ engagiert. Im März 2002 startet "Die Reise mit der Drogeneisenbahn".




Organisation, Durchführung oder Unterstützung von Suchtpräventionsveranstaltungen in Schulen, Vereinen, Firmen (zum Beispiel auch Mitwirkungen an Gesundheitstagen im Rahmen des BGM)
Unterstützung bei Schulreferaten
Gesprächsangebot für Betroffene und Angehörige (im Ehrenamt) seit 2010
Fortbildungsmaßnahmen