Berufsweg

Gelernter Wasserbauwerker, Polizeioberkommissar a.D. (seit 01.01.2021): 18 Jahre Streifendienst, von 2001 bis Ruhestand 31.12.2020 Referat Prävention



Tätigkeitsfelder

18 Jahre Polizeistreifendienst
Jugendverkehrsschule Klassenstufe 4
12 Jahre Referent "Illegale Drogen im Straßenverkehr" im Rahmen der Verkehrssicherheitaktion "Gib-acht-im-Verkehr" als Modul "Vollgas" in Firmen sowie Oberstufen und Berufsschulen
Alkoholpräventionsmaßnahme "R-Trinken" für 7. und 8. Klassenstufe, in Kooperation mit Öffentlichem Gesundheitsdienst der Stadt Heilbronn, didaktisch basierend auf "Die Reise mit der Drogeneisenbahn"
10 Jahre Mitglied in der landesweiten (BW) ARGE Alkohol, Drogen, Medikamente innerhalb der Verkehrssicherheitsaktion "Gib-acht-im-Verkehr"
Gestaltung und Durchführung von Drogenaufklärungsveranstaltungen (Verkehrssicherheit) anlässlich Events wie SWR-Dance-Night, Radio Ton u.a. mit Infostand "Info-Rausch"
Natogipfel 2009, Bürgertelefon
Angehöriger des Beweis- und Dokumentationstrupps
Mitglied des Jugendschutzeingreifteams (JET) der damaligen Polizeidirektion Heilbronn
Gestaltung und Durchführung des Programms "Schütze dein Bestes" für die Klassenstufe 6
Sporadische Referententätigkeiten an den Polizeischulen der Polizei Baden-Württemberg im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen für Präventionsbeamte
Verkehrsschulung für Flüchtlinge
Organisation und Durchführung von Alkoholtestkäufen im Stadt- und Landkreis Heilbronn
Januar bis Juni 2021: nach Ruhestandseintritt Aushilfstätigkeit für 6 Monate am Anamnesetelefon (Kontaktpersonennachverfolgung) im Rahmen der Pandemiebekämpfung, LRA Neckar-Odenwald-Kreis